Masters3000 - Samstag 26. August 2017

Wir laden dich und dein Team zum Kleinfeld-Vorsaison-Turnier ein, bei dem es richtig um etwas geht! Das gesamte Startgeld von 3000 Franken wird wieder an die Teams auf den vorderen Rängen ausbezahlt! Somit winkt für den Gewinner der Kategorie Herren 1000 Franken in bar und für die Siegerinnen bei den Damen 300 Franken!

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, 24 Herrenteams und 6 Damenteams können am Masters3000 in Erlen teilnehmen. Es werden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche starke Teams den oberen Ligen erwartet. Die Teilnahme wird gemäss Anmeldungs-Eingang berücksichtigt. 

Die Spielzeit beträgt 14 Minuten, jedes Team hat mindestens 5 Spiele.

Teilnehmerbeitrag: 100.- / Team

Anmeldeschluss: 20. August 2017


Preisgeldverteilung
Preisgeld total 3000.-

Herren (2400.-)
1. Platz: 1000.-
2. Platz: 500.-
3. Platz: 300.-
4. Platz: 200.-
5. - 8. Platz (Verlierer Viertelfinals): 100.-

Damen (600.-)
1. Platz: 300.-
2. Platz: 150.-
3. Platz: 100.-
4. Platz: 50.-

Modus: Jedes Team ist in einer 6er-Gruppe eingeteilt und spielt 5 Vorrundenspiele. Die ersten Vier nach der Vorrunde von jeder Gruppe erreichen die K.O.-Phase. Bei den Herren startet diese mit den 1/8-Finals und bei den Damen mit den Halbfinals. Die ersten vier Ränge werden in beiden Kategorien ausgespielt.

Rückblick 2016: Erstes Masters3000 ein voller Erfolg!

Die Sieger des ersten Masters3000: SVL White Horse Legnau

Hier geht's zur Bildergalerie!

Rangliste Masters3000

Herren

1. SVL White Horse Lengnau (CHF 1000.-)
2. UHCevi Gossau (CHF 500.-)
3. Am Urs sini Fründin (CHF 300.-)
4. Pink Penguins (CHF 200.-)

Viertelfinalisten (CHF 100): LC Rapperswil-Jona, Kommissar Zerrung, Wild Goose Wil-Gansingen, Urs die Legende

Damen

1. Red Lions Frauenfeld (CHF 300)
2. UHCevi Gossau (CHF 150)
3. Pink Panthers (CHF 100)
4. UHC Tägerwilen (CHF 50)