Was ist das RLZ Thurgau?

swiss unihockey betreibt in Zusammenarbeit mit den kantonalen Unihockeyverbänden regionale Leistungszentren (RLZ) im Sinne von Stützpunkten für Talente. Athletinnen und Athleten, welche eine Karriere im Leistungssport anstreben, haben die Möglichkeit, ein regionales Leistungszentrum zu besuchen. So können sie Ausbildung und Sport ideal miteinander verknüpfen.

Wir wollen den motivierten Unihockey-Talenten der Region die Möglichkeit bieten, ihre hohen Ziele erreichen zu können. Im Vordergrund steht die persönliche sportliche Weiterentwicklung von Leistungs-Spielerinnen und -Spielern.

Zusätzlich zu den Vereinstrainings wird den Athleten durch gezieltes Abstimmen der Ausbildung (Lehre oder Kanti, Ausbildungsstufe Sek 2) ermöglicht, nebst den Vereins-Trainings weitere Trainings-Einheiten zu absolvieren. Das RLZ übernimmt die Verantwortung für die Tagestrainings.

Ziele vom RLZ Thurgau

  • Erhöhung der Anzahl Trainingsstunden
  • Weiterführung der Leistungsausbildung auf der Sekundarstufe 2 durch Trainings in der Tagesstruktur der SpielerInnen
  • Professionalisierung der Ausbildung auf der Sekundarstufe 2
  • Harmonisierung mit der beruflichen/schulischen Ausbildung
  • Steigerung der Qualität in Regionalauswahlen und weiterführenden Teams (z.B. Nachwuchs-Nationalmannschaften)
  • Förderung von talentierten Spielerinnen und Spielern

Wer kann teilnehmen?

  • Spieler mit Swiss Olympic Talent-Cards lokal, regional oder national
  • Talentierte Spieler ohne Swiss Olympic Talent Card

Vorausgesetzt wird eine hohe Bereitschaft zum Leistungssport in Verbindung mit dem entsprechendem Zeitinvestment.